Messbar mehr Wohlbefinden mit Zirbenholz

Zirbenholz schafft messbar mehr Wohlbefinden. Das bestätigt eine im Jahr 2004 am Joanneum Research in Graz, Steiermark durchgeführte Studie zum Thema Zirbenholz. Belegt wurde die positive Wirkung der Zirbe auf erhöhte Schlafqualität, gesenkte Herzfrequenz und verringerte Wetterfühligkeit.

Zirbenholz ist gesund und ein „Wohlfühlholz“, das seinesgleichen sucht. Das bestätigt die Forschungsgesellschaft Joanneum Research in Graz, denen es gelungen ist, sensationelle Erkenntnisse über die positiven Auswirkungen von Zirbenholz zu gewinnen. Im Jahr 2004 wurde am Human Research Institut am Joanneum in Graz eine Studie über Zirbenholzbetten durchgeführt. In dieser Studie erforschten die Wissenschaftler die Auswirkungen von Zirbenholz auf die Belastungs- und Erholungsfähigkeit eines Menschen. Das Ergebnis: deutlich bessere Schlafqualität und erholsamer Schlaf, eine Verringerung der Herzfrequenz von ungefähr 3500 Herzschlägen pro Tag und die Verringerung von Wetterfühligkeit.

Weitere verblüffende Erkenntnisse

Schon früher wurden beispielsweise hitzige Wortgefechte in Zirbenstuben ausgetragen oder schreiende Kinder in Zirbenholzbettchen gelegt, um sich die positive Wirkung von Zirbenholz zunutze zu machen. So belegten die Forscher in der Studie was schon unsere Großeltern und Urgroßeltern wussten: Menschen in Zirbenholzzimmern sind extrovertierter, offener und gesprächiger als in Zimmern mit beispielsweise Holzdekor-Ambiente.

Festgestellt wurde auch, dass der für Menschen sehr angenehme Zirbenduft bei Insekten, wie beispielsweise Motten, höchst unbeliebt ist. Die ätherischen Öle und die öligen, harzigen Holzinhaltstoffe sorgen für eine natürliche Schutzwirkung gegen Insektenschädlinge.

Zirbenholz stärkt das Wohlbefinden nachhaltig

Das duftende und für Entspannung sorgende Zirbenholz kann auch Kopfschmerzen lindern und bei Herz- und Kreislaufproblemen wahre Wunder wirken. Eine Langzeituntersuchung vom Institut für nichtinvasive Diagnostik des Joanneum Research der Universität Graz belegt, dass Zirbenholz die Herzfrequenz reduziert und gleichzeitig die Schwingung des Organismus im Tagesverlauf erhöht. Das bedeutet, der Erholungsprozess während des Schlafens wird signifikant erhöht und dadurch wird das Wohlbefinden nachhaltig gestärkt. So bewirkt Zirbenholz eine niedrigere Herzfrequenz bei körperlichen und mentalen Belastungen. In den anschließenden Ruhephasen wird der vegetative Erholungsprozess beschleunigt.

Überzeugen Sie sich selbst von der wohltuenden Wirkung eines Zirbenkissens von zirb:ki, und genießen Sie den charakteristischen Duft der Zirbe! Gerne befüllen wir bereits vorhandene Kissenbezüge mit Zirbenholzflocken und sind auch bei individuellen Wünschen für Sie da. Fragen Sie uns einfach!

Hier finden Sie die Studie vom Joanneum Research „Zirbenholz schafft messbar Wohlbefinden“:
Presse – Information als PDF-Datei